Linden - Eine fotografische Zeitreise

Linden – Eine fotografische Zeitreise

Linden - Eine fotografische Zeitreise
Linden – Eine fotografische Zeitreise

Nach dem großen Erfolg seines Bandes „Linden. Streifzüge durch die Geschichte“ lädt der Journalist Torsten Bachmann nun zu einer Zeitreise in Bildern ein. Über 150 historische Fotografien und Postkarten aus der Zeit von 1885 bis in die 1970er-Jahre geben einen Einblick in all das, was Linden in vergangenen Zeiten mit prallem Leben füllte. Da sind die frühmorgendlichen Straßenarbeiter bei ihrer schweißtreibenden Tätigkeit, die fürsorgliche Mutter beim Spaziergang mit Kind, die Lindener Magistratspolitiker bei einer Sitzung, die Frauen der Mechanischen Weberei in einer Arbeitspause, Schülerinnen und Schüler im Unterricht oder die Köchinnen des St.-Joseph-Stifts beim Zubereiten der Patientenmahlzeiten. Teilweise unveröffentlichte Fotografien aus unterschiedlichen Archiven zeigen auch die vielfältige Geschäftswelt vom kleinen Krämerladen bis zur Großindustrie und deren teilweise weltbekannte Produkte. Schönes wie Hochzeiten und besondere Feste, aber auch Tragisches wie Kriegszeiten finden Eingang in diesen außergewöhnlichen Bildband. Im letzten Kapitel dieses Buchs macht ein Fotovergleich zwischen historischen und aktuellen Aufnahmen verschiedener Lindener Orte deutlich, dass sich in 100 Jahren vieles verändert hat, manches aber erstaunlich gleich geblieben ist.

Die Vorstellung des Buches findet am Donnerstag, den 14. August 2014, um 19:30 Uhr in der Buchhandlung Decius, 10 in 30449 Hannover statt.

128 Seiten, 160 Bilder (Schwarz-Weiß), Maße: 165 x 235 mm, gebunden, ISBN: 978-3-95400-408-9, 1. Auflage 08.08.2014


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.