Hans-Michael Krüger neuer Geschäftsführer des Kulturzentrums Faust

Der langjährige Veranstaltungs- und Projektleiter Hans-Michael Krüger hat zum 1. August 2014 die Geschäftsführung des hannoverschen Kulturzentrums übernommen. Krüger, der die Geschäftsführung in den letzten Monaten auf Wunsch der Mitgliederversammlung des Vereins e.V. bereits kommissarisch übernommen hatte, freut sich auf die neuen Aufgaben: „Ich freue mich auf die spannenden und vielseitigen Herausforderungen als Geschäftsführer und möchte aktiv die bisher geleistete gute Arbeit fortführen und das Fundament für die Zukunft unseres Kulturzentrums festigen.“

In diesem Zusammenhang danken alle Beteiligten dem vorherigen Geschäftsführer Uwe Meyer, der in Vollzeit zur Kestnergesellschaft zurückgekehrt ist. Für sein Engagement bei Faust hatte Meyer seine Stelle in der Kestnergesellschaft reduziert. „Uwe Meyer hat in einer sehr schwierigen Zeit geholfen, die Finanzen unseres Kulturzentrums in Ordnung zu bringen und eine gesicherte Haushaltsplanung für die Zukunft aufzustellen“, so Pressesprecher Jörg Smotlacha.

Vorstandsmitglied Ingrid Lange, die gemeinsam mit ihren Kollegen Chau Lam und Jens Nietzel Krügers Berufung befürwortet und unterstützt hatte, sieht Faust nun auf einem guten Weg. „Die engagierte Arbeit unseres gesamten Teams hat in den letzten Monaten zu einer wesentlichen Entspannung unserer finanziellen Situation geführt und viele wichtige Projekte ins Leben gerufen. Dank der guten Gespräche mit der Stadt und der Verwaltung ist es uns gelungen, ein nachhaltiges Konzept zur Entschuldung zu entwickeln. Im ersten Quartal 2014 haben wir sogar ein Plus erwirtschaftet. Ich bin sicher, dass Hans-Michael Krüger und das Faust-Team auch in Zukunft erfolgreich arbeiten können.“


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.