„Da waren noch so viele Ideen“ – Ein Treffen zur Erinnerung an Raimond Reiter

Freitag, den 9. Dezember 2011 – ab 18 Uhr, Bildungsverein: Viktoriastr. 1

Am1. September 2011 ist der hannoversche Politologe und Historiker Dr. Raimond Reiter gestorben. Über viele Jahre hat Raimond Reiter zum Nationalsozialismus geforscht unddabei vor allem die Thematik der Euthanasie in Erinnerung gebracht. Allein 18 wissenschaftliche Bücher und mehr als 50 Fachartikel wurden dazu von ihm veröffentlicht. Daneben arbeitete er in verschiedenen Netzwerken der Erinnerungsarbeit in Niedersachsen mit.Aber nicht nur als Wissenschaftler hat sich Raimond Reiter einen Namen gemacht. Auch zahlreiche Ausstellungs- und Kulturprojekte in Hannover – unter anderem im Bildungsverein – sind mit seinem Namen verbunden.

Wir wollen an diesem Abend an ihn und seine Arbeit erinnern.

Bildungsverein Soziales Lernen
und Kommunikation e.V.

Wedekindstr. 14
30161 Hannover
Telefon: 0511 / 344 144
www.bildungsverein.de


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.