Gospelkonzert: We have come to praise the Lord

GospelProjektChor

Am 26. und 27. November 2010 (1.Advent) ist es wieder so weit: 

Der Gospel-Projektchor Hannover wird seinem Publikum sein Programm präsentieren, an dem er im Projektjahr 2011 gearbeitet hat.

Es werden Songs nordischer Komponisten, wie Tore W. Aas und Martin Alfsen (Norwegen), Joakim Arenius (Schweden) und Hans-Christian Jochimsen (Dänemark) sein.Alle sind in der europäischen Gospelszene bekannt und Martin Alfsen war im Mai in der zu einem großen Workshop zu Gast. 

Die mittlerweile 60 Sängerinnen und Sänger des Gospelprojektchores unter der Leitung von Tine Hamburger haben dieses abwechslungsreiche Programm in einem Projektjahr mit viel Freude und Engagement einstudiert.Lassen sie sich anstecken von der dieser Stimmung und den teils gefühlvoll ruhigen, aber teils auch fröhlich pulsierenden Songs. 

Wie in den vergangenen Jahren auch werden vier Gospel-erfahrene Musiker den begleiten und für den nötigen Groove sorgen.

Gunnar Hoppe: Schlagzeug
Elkmar Winter: Bass
Markus Mayer: Gitarre
Joachim Dierks: Keyboards

Konzerte:    
Samstag, 26. November 2011 – 19.30 Uhr
Sonntag, 27. November 2011 – um 18:00 Uhr

Gospelkirche Hannover in der ev.-luth. ErlöserkircheAn der Erlöserkirche2, 30449 Hannover

Eintrittskarten: 10,00 € / ermäßigt 8,00 €  
Reservierung: per Mail unter: chr.hamburger@web.de
Informationen: www.gospelprojektchor-hannover.de


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.