Die Feuerwehr zu Besuch auf dem Franzplatz

Der JuKiKs 2014 ist im vollen Gange

Auftaktveranstaltung JuKiKs 2014
Auftaktveranstaltung JuKiKs 2014

6 Jahre + Kinder Kultursommer Linden-Süd

Der JuKiKs hat bereits ordentlich Fahrt aufgenommen. Vor einer Woche wurde am Montag auf dem Schulhof mit über 350 Personen das diesjährige Programm eröffnet und mittlerweile sind schon viele Aktionen geschehen.

Zum Beispiel besuchte die Freiwillige den Stadtteil Linden-Süd auf dem Franzplatz. Zu dieser Aktion kamen über 30 Kinder, die ganz aufgeregt und brav den Ausführungen des Oberbrandmeisters Matthias und seinen Kollegen folgten.

Die Feuerwehr zu Besuch auf dem Franzplatz
Die Feuerwehr zu Besuch auf dem Franzplatz

Auf dem Stadtteilfest „Lust auf Linden-Süd“ haben die Künstler Wömpner & Müller mit Jugendlichen aus dem Stadtteil Entwürfe gemalt für die Gestaltung der tristen und stets beschmierten Wand im Allerweg / Ecke Ricklinger Straße. Hier werden ab Mittwoch die Pläne umgesetzt und diese im Stadtteil so wahnsinnig präsente Wand (gut zu sehen vom Auto, aus dem Bus, vom Fahrrad oder zu Fuß) wird mit Jugendlichen gemeinsam gestaltet.

Wand im Allerweg - Man darf gespannt sein
Wand im Allerweg – Man darf gespannt sein

Neben der Graffiti- und Gestaltungsaktion im Allerweg gibt es  zwei weitere Angebote dieser Art. Wer noch keine 13 Jahre alt und somit zu jung für die Gestaltung im Allerweg ist, kann den Stadtteil Linden-Süd aber ebenso verschönern. Der Spielplatz in der nördlichen Ricklinger Straße (Nähe Auestr.) wird mit dem KreoFant / Netzwerk Lebenskunst (Deisterstr. 73) verschönert. Diese Aktion läuft vom 21.07. und geht bis zum 07. August jeden Wochentag von 16-18:30 Uhr vor Ort auf dem Bolzer/Spielplatz. Man muss nicht jeden Tag dabei sein, hat aber hier ein tolle Möglichkeit sich bleibend einzubringen und viel Spaß zu haben.
Eine neue Trendsportart ist das sogenannte Parkour! Wer sich daran versuchen möchte, an Wänden, Häusern und Geländern Sport zu treiben, kann dies am Mittwoch, den 23.07., tun. Bitte Sportsachen mitbringen und einfach um 15 Uhr beim Spielpark Linden sein.

Viel Vergnügen beim Erkunden des Stadtteils aus ganz anderer Blickrichtung.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.