Projekt Zehn Siebzehn

Infra veröffentlicht Planunterlagen zum „Projekt Zehn Siebzehn“

Projekt Zehn SiebzehnAb der zweiten Jahreshälfte 2014 beginnt die Modernisierung der Stadtbahnlinien 10 und 17 – das Projekt ZEHN SIEBZEHN. Zwischen den Haltestellen Glocksee und Hauptbahnhof / Raschplatz wird die Innenstadtstrecke barrierefrei ausgebaut und für den Betrieb der silbernen Schienenfahrzeuge vorbereitet.

Die digitalen Planungsunterlagen für das Projekt stehen jetzt zur Einsichtnahme bereit: http://evit-net.de/10-17/

Für die ersten beiden Abschnitte vom Raschplatz bis Herschelstraße mit den Hochbahnsteigen „Raschplatz“ und „Hauptbahnhof/Rosenstraße“ sollen nach den Sommerferien 2014 die Planfeststellungsverfahren eingeleitet werden.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.