Zeugenaufruf! Unbekannter überfällt Spielhalle

Am Freitag, 29.10.2011 gegen 15:15 Uhr hat ein Mann eine Spielhalle an der Limmerstraße (Linden-Nord) überfallen. Er hat die 37-jährige Angestellte mit einer Waffe bedroht, Geld gefordert und ist mit der Beute geflüchtet. Die sucht Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Täter die Spielhalle betreten und war auf den Tresen zugegangen, hinter dem sich die 37-Jährige aufhielt. Dort legte er ihr zunächst einen Zettel vor, dem sie keine Beachtung schenkte, woraufhin er sie mit einer Waffe bedrohte und Geld forderte. Die Spielhallenaufsicht kam der Forderung nach und übergab den Kasseninhalt.Danach flüchtete der Angreifer zu Fuß über die Limmerstraße in RichtungRüttgerstraße. Zwei Kunden (22 und 44 Jahre alt), die sich in der Spielothek aufhielten, bemerkten den Überfall gar nicht. Eine sofortige Fahndung verlief negativ. Der Täter ist etwa 1,85 Meter groß, schlank, etwa 30 Jahre alt und vermutlich Ausländer – er hat einen dunklen Teint und dunkle Augen. Er trug während der Tat eine dunkelgrüne Kapuzenjacke,einen schwarzen Schal – beides hatte er sich in sein Gesicht gezogen – und eine dunkle Jogginghose. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. / tr


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.