Der Stadtteil seid Ihr

Der Stadtteil seid Ihr – Wünsch dir was!

Container auf dem Küchengarten
Container auf dem

Visionen des Zusammenlebens – Ein Projekt zur partizipativen Entwicklung von Stadtteilutopien

Der Wissenschaftsladen Hannover und Ökostadt Hannover e.V. führen zu diesem Thema in Linden eine Wunschproduktion durch. Seit heute steht der orangene Überseecontainer auf dem Küchengartenplatz. Er wird dort bis zum 20.6.2014 aufgestellt sein und in dieser Zeit für zahlreiche Gespräche und Aktionen zur Verfügung stehen. Initiativen der Selbstorganisation aus dem Stadtteil werden den Container als Forum zu nutzen.

Die Wunschproduktion ruft Lindener und Lindenerinnen dazu auf, ihre Visionen des Zusammenlebens im Stadtteil in Gegenwart und Zukunft zu äußern und sie in die Diskussion einzubringen.

Ergänzt wird dies durch ein kulturelles Rahmenprogramm.

19.5.2014 – MISO zur Europawahl – 14 bis 16 Uhr

21.5.2014 – Faire Mitmachküche – 17-19 Uhr
Nicht nur einfach zum Essen kommen – auch selbst mitkochen ist möglich.

23.05.2014 – Living Rooms #1 – Die Küche als städtischer Themenraum (Social Sculpture) – 14 – 19 Uhr
Mitmach-Installation vor Ort und Themensammlung für die Küche des 2.KdW-Fest im Juni (von und mit Joy Lohmann, www.kulturdeswandels.de/living-rooms). Wer möchte, bringt Wandschmuck und Requisiten mit.

24.05.2014 – guck – WIR SIND HIER ! Street Art Hannover – 15 bis 18 Uhr
Das Street Art- und Graffiti-Projekt 2014/15 zum kostenlos Mitmachen für Jugendliche ab 10 Jahren von der Initiative für Internationalen Kulturaustausch – IIK e.V.

  • Flyer mit den Veranstaltungen (pdf)
Wünsche für Linden
Wünsche für Linden

Die Zugänge zu den Veranstaltungen sind barrierefrei, WC’s existieren vor Ort aber nicht. Die Wunschproduktion im Container ist bis zum 20. Juni jeweils Montags bis Freitag zwischen 13:00 und 19:00 Uhr geöffnet. Am Wochenende finden ebenfalls Veranstaltungen statt.

Ein Projekt des Wissenschaftsladen Hannover e.V. und Ökostadt e.V. in Kooperation mit: LHH Agenda-21- und Nachhaltigkeitsbüro sowie Fachbereich Bildung und Qualifizierung (kulturelle Kinder- und Jugenbildung) und Stadtteilforum Kinder und Jugendarbeit Linden/Limmer, MiSO-Netzwerk Hannover e.V., Welt in Hannover, Initiative für einen Internationalen Kulturaustausch e.V., Naturfreundejugend Hannover, e.V., Arbeitskreis »Ein Mahnmal für das Frauen-KZ in Limmer«, FAU-Hannover


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.