Wieder ein Kellerbrand in Linden-Süd

Gestern Vormittag, gegen 10:30 Uhr, haben Unbekannte Sperrmüll im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Strousbergstraße (Linden-Süd) in Brand gesetzt. Personen sind nicht verletzt worden. Die sucht Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen waren mehrere Anwohner auf Rauchentwicklung aus dem Gebäude aufmerksam geworden und hatten die Rettungskräfte alarmiert. Die fand bei ihrem Eintreffen brennendes Gerümpel im Keller vor und konnte die Flammen schnell löschen. Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes Hannover gehen nach ihrer heutigen Untersuchung von einer vorsätzlichen Tat aus und ermitteln wegen Sachbeschädigung. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 40 000 Euro.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen./ pu,hil

 


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.