Tatverdächtiger für den Banküberfall in Limmer in Haft

Am 05.08.2008 ist ein 35 Jahre alter vermutlicher Bankräuber festgenommen worden. Der Mann ist einem Haftrichter vorgeführt wordenund befindet sich derzeit in Untersuchungshaft.Wie bereits berichtet, wurde am 26.05.2008 gegen 14:50 Uhr eine Bankfiliale an der Franz-Nause-Straße in Limmer, am 16.07.2008 gegen 13:00 Uhr eine Bank an der Marktstraße in Barsinghausen und am 29.07.2008 gegen 12:40 Uhr eine Filiale an der Walsroder Straße in Langenhagen von einem unbekannten Täter überfallen.Hierzu nahm die nun einen 35-jährigen Tatverdächtigen fest. Die Staatsanwaltschaft Hannover beantragte Haftbefehl, der Mann kam in Haft. Nach bisherigen Erkenntnissen überfiel der Mann mehrere Geldinstitute. Dort bedrohte er anwesende Personen mit einer Schusswaffe, zwang sie sich auf den Boden zu legen und verlangte Bargeld. Hierbei trat er immer maskiert auf. Mehrfach flüchtete der Räuber mit einem zuvor in der Nähe abgestellten Fahrrad. Bei Durchsuchungen konnten bei dem 35-Jährigen nun verschiedene Kleidungsstücke beschlagnahmt werden, welche bei den Überfällen getragen worden sein sollen. Ebenso wurden Teile der Beute aufgefunden.Die prüft zur Zeit, ob dem 35-Jährigen weitere Überfälle im Raum Langenhagen zuzurechnen sind. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

PM: Polizeidirektion Hannover


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.