„Mordkommission Rose“ sucht unbekannten Mann mit Schlitten

 

So oder so ähnlich sahen die gezogenen Schlitten aus

So oder so ähnlich sahen die gezogenen Schlitten aus

Neue Spur im Fall der ermordeten Monika P.. Nach einem aktuellenZeugenhinweis suchen die Ermittler nun nach einem Mann, der am Mittag des 01.01.2010 in der Nähe des Ihme-Zentrums (Linden) mit zwei mit blauen Plastiksäcken beladenen Schlitten gesehen worden war.

Die aktuelle Medienberichterstattung über den Fortgang der Ermittlungen im Mordfall Monika P. und den Bezug zum Ihme-Zentrum – dort findet derzeit ein freiwilliger zweiter Reihengentest von insgesamt etwa 570 Männern statt – hat den Fahndern einen neuen Hinweis gebracht. Eine 51 Jahre alte Passantin war am 01.01.2010 gegen 12:10 Uhr zu Fuß an der Ihme unterwegs gewesen, als ihr am Ufer, in Höhe einer Fußgängerbrücke, ein Mann entgegen kam. Dieser zog zwei hintereinander gebundene Schlitten, auf denen gefüllte blaue Plastiksäcke lagen. Der Unbekannte ging anschließend mit den Schlitten an der Ihme weiter in Richtung Schwarzer Bär, ehe die Zeugin ihn aus den Augen verlor. Der deutsch aussehende Mann ist etwa 35 bis 45 Jahre alt, zirka 1,80 Meter groß, schlank und trug einen Parka mit Kapuze. Bei einem der beiden Schlitten handelte es sich um einen gewöhnlichen Holzschlitten, der andere hatte im vorderen Bereich nach oben gebogene Hörner. Die Ermittler der Mordkommission hoffen nun auf weitere Zeugenhinweise und fragen: Wer hat diesen Mann amNeujahrstag im Bereich des Ihme-Zentrums gesehen oder kann Hinweise zuseiner Identität geben. Interessant könnte auch sein, wer vor diesem Zeitpunkt solche Schlitten verliehen hatte bzw. wem solche gegebenenfalls entwendet worden sind. Auch den Unbekannten sprechen die Ermittler direkt an. Sollte es für diesen Zeugenhinweis eine plausible Erklärung geben, so wird auch er gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmtdie Kriminalpolizei Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen./ schie, gl


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.