Skunk

Sommer Skunk 2014

Skunk
Skunk

Die zweite Ausgabe des wahrscheinlich weltbesten Ska-Punk-Sommer-Festivals. Live mit P.O.Box (F), DiscoBalls (CZ), Loui Vetton (D) und Cartoon Violence (Wales)

TERMIN: 24.05.2014
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 13,- Euro / AK: 16,- Euro
ORT: Kulturzentrum / 60er-Jahre Halle

Sommer Skunk, das wahrscheinlich beste Ska-Punk-Sommer-Festival der Welt, geht in die zweite Runde! Das bedeutet fette Rhythmen, ausgelassene Stimmung, eine famose Band-Auswahl und eine Atmosphäre, die einem tanzenden Hexenkessel im Vorhof zur Party-Hölle gleicht. “Never change a running team!” lautet die Devise. Und hey: Es läuft verdammt gut, denn es ist verdammt heiß. Besser nicht verpassen!

P.O.Box
P.O.Box

P.O.Box (Frankreich)

P.O.Box haben sich zu Beginn des Jahres mit ihrem dritten Album “F#rth#r” gewohnt kantig und mit einem lauten Knall zurückgemeldet, indem sie sich einmal mehr von ihrer harten Seite gezeigt haben und dabei wie gewohnt Ska-Punk voller starker Melodien mit gesellschaftskritischen Texten bieten. Die Essenz der französischen Band fasst Sänger Seb mit dem Verweis auf die Ubuntu-Philosophie zusammen: “Faster alone, further together!” P.O.Box gehen seit 13 Jahren ihren Weg und können nicht nur auf über 600 Konzerte und unvergessliche Erlebnisse in 25 Ländern – unter anderem Japan, Kanada, nahezu ganz Westeuropa, Russland, die Türkei und Mazedonien – zurückblicken, sondern auch auf 13 Jahre, in denen sie unzählige Freunde auf der ganzen Welt gewinnen konnten.

pobox-band.com
P.O.Box @ Facebook

DiscoBalls
DiscoBalls

DiscoBalls (Tschechien)

Die DiscoBalls sind eine tschechische Band, deren Ska mit einem fetten Soul-Feeling, punkiger Attitüde und einer schönen Prise Swing gewürzt wird. Ihr Stil wird unterstrichen durch einen knackigen Bläsersatz, eine Gitarre, die sich nicht scheut, zwischen Country und Hardcore zu wandeln, einem groovigen Bass, fordernden Drums und einer wunderschönen Frauenstimme. DiscoBalls wurden 2006 gegründet, ihr Debüt “DiscoVery Channel” wurde sofort als bestes Album in der Kategorie Ska/Reggae bei der tschechischen Version des Grammy nominiert. Das zweite Album “Rise and Shine” öffnete den Pragern die Türen zu den größten Festivals und brachte sie auch ins Ausland. Zurzeit produzieren DiscoBalls ihr drittes Album, das noch in diesem Jahr erscheinen wird.

www.discoballs.cz
DiscoBalls @ Facebook

Loui Vetton
Loui Vetton

Loui Vetton (Hamburg)

Sind Loui Vetton noch Ska? Nein. Aber das ist schon ok so. Goodbye Fairgrounds. Es ist die logische und konsequente Weiterentwicklung der fünf Hamburger. Sowohl musikalisch, als auch textlich. Rougher ist es geworden, härter ist es geworden, nachdenklicher und erwachsener ist es geworden. Aber gleichzeitig auch abwechslungsreicher und ausgecheckter. Noch immer tanzbar und noch immer mit dem Augenzwinkern, das seit Beginn an ein wichtiges Element der Musik von Loui Vetton ist. Auf eine einzige Musikrichtung lässt sich das Quintett dabei nicht reduzieren. Und wo andere Bands schreiben, es sei dieses gemischt mit jenem, sagen Loui Vetton einfach: It’s the new black!

louivetton.de
Loui Vetton @ Facebook

Cartoon Violence
Cartoon Violence

Cartoon Violence (Wales)

Cartoon Violence mixen beschwingten 2-tone-Ska mit sehr britischen Indie-Pop-Anleihen. Die Songs der Waliser leben den Vibe von Vorbildern wie The Kinks, Madness oder Squeeze und sind jedes für sich ein kleines Kunstwerk. Ihr Debüt-Album “Whatever Happened To The Likely Lad?” hat mit seinen energiegeladenen Tracks, den tollen Sing-a-long Chören und den wunderbaren Orgel-Melodien dafür gesorgt, dass die Fanschar von Cartoon Violence beständig wuchs.

www.cartoonviolence.co.uk


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.