Der Mann, der die Hunde liebte – Lesung mit Leonardo Padura (Cuba)

Leonardo Padura (Bild: Peter Groth / Wikipedia)

Leonardo Padura
(Bild: Peter Groth / Wikipedia)

Übersetzung Hans-Joachim Hartstein Dienstag, 10.05.11 um 19:30 Uhr im TAK
Am Küchengarten 3-5, 30449 Hannover Einlass um 19:00 Uhr,  Eintritt: 8,- € (erm. 6,- €)

Leonardo Padura erzählt die Geschichte vom Trotzki Attentäter Ramón Mercader, der bis zu seinem Tod auf Kuba lebte. Anhand dieser Geschichte führt er uns an verschiedenste Schauplätze der Weltrevolution: ins Bürgerkriegsspanien, nach Moskau während der stalinistischen Schauprozesse, ins Mexiko Frida Kahlos und Diego Riveras, ins Prag von 1968, nach Kuba. In atemberaubender Prosa erweckt er die Protagonisten zu neuem Leben, zeigt sie in ihrer Bereitschaft zur völligen Selbstaufgabe zugunsten einer Ideologie – und zieht die Bilanz der gescheiterten Utopien eines Jahrhunderts.

Leonardo Padura, geboren 1955 in Havanna, schloss 1980 ein Lateinamerikanistik-Studium in Havanna ab und schrieb zunächst für verschiedene kubanische Zeitschriften. Bald gehörten seine Reportagen zu den meistgelesenen in Kuba. Zu seinen Buchveröffentlichungen zählen Romane, Erzählbände, literaturwissenschaftliche Studien sowie Reportagen und Interviews. International bekannt wurde er mit seinem Kriminalromanzyklus »Das Havanna-Quartett«. Neben vielen anderen Auszeichnungen erhielt er den Premio Cafe de Gijön sowie dreimal den spanischen Premio Hammett. 2009 wurde er für sein Gesamtwerk mit dem Premio Raymond Chandler, dem wichtigsten italienischen Noir-Preis, geehrt. Leonardo Padura lebt in Havanna.

Hans-Joachim Hartstein, geboren 1949, studierte Romanistik in Köln und Münster und übersetzt seit 1980 französisch- und spanischsprachige Literatur. Seit 1988 ist er Lehrbeauftragter an der Universität Düsseldorf am Institut für Lite-raturübersetzer. 1989 war er Stipendiat des Freundeskreises literarischer und wissenschaftlicher Übersetzer. Zu den von ihm übersetzten Autorinnen und Autoren gehören Georges Simenon, Leo Malet, Luis Goytisolo, Juan Madrid, Marina Mayoral und Ernesto Che Guevara.

Eine Veranstaltung des:
Allerweltsladen e.V., Limmerstr. 44, 30451 Hannover, Tel 210 88 87
info@allerweltsladen.de; www.allerweltsladen.de

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr.: 10:00 – 14:00 Uhr und 14:30 – 18:30 Uhr
Sa.: 10:00- 14:00 Uhr


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.