Kollision zwischen Stadtbahn und PKW – ein Schwerverletzter

Heute am 19.04.2011 ist es gegen 16:05 Uhr an der Straße Fischerhof (Linden-Süd) zu einem Zusammenstoß zwischen einer Stadtbahn und einem PKW Ford gekommen. Die 69-jährige Fahrerin hat sich bei dem Unfall leichte, ihr Beifahrer schwere Verletzungen zugezogen.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte die 69 Jahre alte Frau mit ihrem Ford KA -von der Straße Fischerhof kommend – im Einmündungsbereich die Schienen bei Rot zeigender Ampel geradeaus gequert. Trotz sofort eingeleiteter Gefahrenbremsung konnte der Fahrer der Linie 3 – sie war stadteinwärts unterwegs – eine Kollision nicht mehr verhindern und prallte in die rechte Seite des für ihn von links kommenden Wagens. Der Ford schleuderte durch den Zusammenstoß in einen Grünbereich und kam hier zumStehen. Die Eheleute wurden mit einem Rettungswagen zur medizinischen Versorgung in eine Klinik transportiert. Die 69-Jährige zog sich leichtePrellungen zu, ihr 77 Jahre alter Ehemann wurde mit schweren Verletzungen stationär aufgenommen. Der Stadtbahnfahrer und die Fahrgäste blieben unverletzt. /st


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.