Theater spielend sein Englisch verbessern!

Workshop und internationale Begegnung in Polen und Italien

Freizeitheimund VHS  suchen Menschen die Lust haben, die englische Sprache in einem Improtheaterworkshopmit vorbereitendem Sprachkurs zu erlernen. Wer mag, kann den Transfer in diePraxis machen. Sprachkursteilnehmer aus Polen, Italien, Norwegen und der Türkei,die ähnlich arbeiten, werden auf Begegnungen in Italien, Polen und Hannoverzusammenkommen, um gemeinsam zu singen, zu tanzen oder was vor kreativ vorhergeprobt wurde. Währendder Vorbereitungszeit wird zur Vorbereitung schon Kontakt mit deninternationalen Partnern aufgenommen werden, via email, Skype oder auch perBrief und Telefon.

DerTheaterworkshop wird auf englisch von Mic Hale, Musik- und Theaterpädagoge, durchgeführtam

Sa,18.6, 10:30-17:30 und  Sonntag, 19.6, 11:00 – 17:00 und

Freitag24.6 17: 00 – 20:30 und Sonntag 26.6., 1:17:00

Dervorbereitende Sprachkurs um das Schulenglisch aufzufrischen und die Vokabelnfür das Theater spielend zu üben findet statt am Dienstag den 17.Mai, 31.Mai,7.6  und 14.6 von 18- 20 Uhr im Freizeitheim.

DerKurs ist kostenfrei, die Fahrten in die Länder werden ebenso von der EU gefördert.Es kommt ein geringer Eigenanteil auf die Teilnehmer zu, der nach Reiselandvariieren wird. Die Termine sind im April 2012 in OsrodekWspierania/Polen, vom 6 – 10.9 2011 in Verona/Italien und derAbschluß im Mai 2012 in Hannover. Die Übernachtung erfolgt im Hotel.

EnglischeInfos zum Projekt gibt es auch auf der Seite des internationalen Netzwerks http://trans-acting.eu/  Mindestalter18 Jahre. Unsere Partnergruppen sind zumeist im Alter 40 – 70 Jahre.

Basiskenntnissein der Fremdsprache sind erforderlich; Kenntnisse in dem Medium dagegen nicht.Sie können also endlich den Einstieg in das Singen, Schauspielern, Malen etc.wagen und zwar in einer Fremdsprache! Der Spaß am kreativen, gemeinsamen Tunsteht hierbei im Vordergrund und kein Leistungsgedanke. Die Teilnahme anmöglichst vielen der Termine ist wünschenswert.

 

Anmeldungund mehr Infos bei Chris Ostermann im Freizeitheim unter 168-44895 oder permail an christoph.ostermann@hannover-stadt.de.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.