Entlang der Seidenstraße

Reisedigitalschau: CHINA – PAKISTAN: Entlang der Seidenstraße

Entlang der Seidenstraße
Entlang der Seidenstraße

Eine Reisedigitalschau mit Rita & Harald Schneider am Donnerstag 10. April 2014, 19:00 Uhr im Hörsaal KRH Klinikum , Roesebeckstr. 15, 30449 Hannover

Eintritt frei – Spenden erbeten

Im Herbst 2013 berichteten uns Rita und Harald Schneider vom ersten Teil ihrer Reise entlang der Seidenstraße. Ein zweiter faszinierender Teil führte sie nun durch China nach Pakistan.

Die Reise beginnt in der 2000 Jahre alten chinesischen Stadt Lanzhou. Ein Abstecher zu einem der bedeutendsten tibetischen Klöster außerhalb Tibets – Kloster Labrang – bringt uns nach Xiahe. Mit dem Zug geht es weiter zur Oasenstadt Dunhuang in der Wüste Gobi, wo wir buddhistische Grotten und einen See inmitten riesiger Dünen besuchen. In der Turfan-Senke (rund 80 m unter dem Meeresspiegel) erwarten uns Temperaturen über 40° C, zuckersüße Weintrauben und Ruinenstädte. In der alten Oasenstadt Kashgar am Rande der Taklamakanwüste erleben wir das Ramadanende. Das letzte Drittel unserer Reise geht über die höchste Fernstraße der Welt: Der Karakorum Highway führt durch atemberaubende Landschaften entlang der Gebirge des Pamir, Karakorum und Himalaya. Im legendenumwobenen Hunzatal verbringen wir noch einmal herrliche Tage, bevor unsere Reise in Islamabad zu Ende geht.

www.krh.eu/siloah


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.