Polizei codiert Fahrräder in der Gartenallee

Mit Beginnder schönen Jahreszeit werden im Bereich der Polizeiinspektion Westwieder vermehrt Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer unterwegs sein.Die in Linden bietet interessierte Bürgerinnen und Bürgeran, sich rund um das Thema Fahrrad zu informieren und ihre Rädercodieren zu lassen.

Um„Langfingern“ den Diebstahl von Fahrrädern zu erschweren, sollenmöglichst viele Räder mit entsprechenden Buchstaben- undZiffernfolgen versehen werden. Dieser, auf den Fahrradrahmengestanzte Code, soll Täter abschrecken, einen Diebstahl zu begehenund es der Polizei zudem erleichtern bei aufgefunden Fahrrädern denrechtmäßigen Eigentümer zu ermitteln. Auch bei Kontrollen desRades durch die Polizei kann zweifelsfrei festgestellt werden, ob aufdem „Drahtesel“ auch wirklich der Eigner unterwegs ist.Kinderfahrräder sind von dieser Aktion ausgeschlossen.

Um denBürgerinnen und Bürgern unnötige Wartezeiten zu ersparen, bittetdie Polizeiinspektion West um vorherige Terminabsprache unter derRufnummer 0511 109-3915. Ein gültiger Personalausweis und einEigentumsnachweis für das Fahrrad ist vorzulegen.

DieCodierung findet auf dem Gelände der Polizeiinspektion West in derGartenallee 14, 30449 Hannover statt. Nachfolgende Termine werdenangeboten:

Montag, den11.04.2011, von 13:00 bis 15:00 Uhr.

Mittwoch,den 13.04.2011, von 13:00 bis 15:00 Uhr.

Prävention
Polizeiinspektion West


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.