Kind findet Schlange in Toilettenbecken

Boa

Boa

Am Samstag gegen 19:45 Uhr hat ein 7-jähriges Mädchen im Toilettenbecken einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Ricklinger Straße (Linden-Süd) eine Boa constrictor entdeckt. Bevor man das Tier einfangen konnte, ist es im Abflussrohr verschwunden.

Nachbisherigen Ermittlungen hatte die 7-Jährige die Toilette benutzen wollen. Als sie den Deckel des Toilettenbeckens anhob, züngelte ihr eineSchlange entgegen. Das Mädchen verständigte sofort ihre in der Wohnung anwesende 39-jährige Mutter, die daraufhin die alarmierte. Die eintreffenden Beamten fotografierten das Reptil und verständigten die Tierrettung der Hannover. Bevor die Schlange eingefangen werden konnte, zog sie sich in das Abwasserrohr zurück, eine "Fahndung" verlief ergebnislos. Nach Auskunft der Tierärztlichen Hochschule handelte es sich bei der Schlange um eine für Menschen ungefährliche "Würgeschlange" (Boa constrictor). Vermutlich war das Reptil aus einem Terrarium ausgebüxt. Bislang konnte der Besitzer nicht ermittelt werden.Ein Foto der "Flüchtigen" ist beigefügt. /hil,schie


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.