75-Jähriger auf dem Postparkplatz in der Niemeyerstraße beraubt

Samstagmorgen, gegen 09:30 Uhr, hat ein Unbekannter einen Senioren auf dem Kundenparkplatz einer Bank an der Niemeyerstraße beraubt. Anschließend ist er mit Geld geflüchtet.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte sich der 75-Jährige auf dem Weg zu seinem PKW auf dem Parkplatz im Innenhof befunden. An seinem Auto sprach ihn der Unbekannte an und forderte Geld. Im Anschluss flüchtete der Räuber mit seiner Beute zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung der alarmierten Polizeibeamten verlief erfolglos. Der Täter ist etwa 55 Jahre alt, zirka 1,75 Meter groß, hat eine kräftige Statur, schwarze Haare, ein rundes Gesicht und ist von südasiatischer Erscheinung. Er trug eine dunkle Jacke und eine dunkle Hose. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109-3920 entgegen. /pu, hil

Pressemitteilung: Polizeidirektion Hannover


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.