Zeugenaufruf! Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Heute Morgen gegen 05:40 Uhr ist ein Fußgänger beim Überqueren der Ritter-Brüning-Straße (Linden) von einem Fiat Panda erfasst worden. Der 18-Jährige kam schwer verletzt in eine Klinik.

Möglicherweisewollte der 18-Jährige am frühen Donnerstagmorgen eine herannahende Stadtbahn erreichen und überquerte die Ritter-Brüning-Straße – vom linken Gehweg der Straße Stadionbrücke aus – in Richtung der Haltestelle"Stadionbrücke". Nach ersten Erkenntnissen besteht der Verdacht, dass die für ihn gültige Ampel Rot zeigte. Zur gleichen Zeit war ein 41-Jähriger mit seinem Fiat Panda in Richtung Lavesallee unterwegs und dabei die Einmündung der Straße Stadionbrücke – eigenen Angaben zufolge bei grüner Ampel – zu passieren. Auf der Fahrbahn der Ritter-Brüning-Straße (stadteinwärts) kam es zur Kollision: Der PKW-Fahrer erfasste den für ihn von rechts kommenden Fußgänger mit der rechten Seite der Motorhaube. Bei dem Unfall zog sich der 18 Jahre jungeMann schwere Verletzungen zu, er kam mit einem Rettungswagen zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus. Der Verkehrsunfalldienst Hannover bittet um Zeugenhinweise zum Unfallgeschehen unter 0511 109-1888.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.