Diskussionsveranstaltung: Die neue Außenpolitik Deutschlands

Diskussionsveranstaltung mit dem friedenspolitischen Sprecher der Linksfraktion im Deutschen Bundestag, Wolfgang Gehrcke am 27.März 2014 im Freizeitheim-Linden.

Die Krise in der Ukraine zeigt die Veränderung deutscher Außenpolitik. Die Große Koalition plant eine aggressivere Außenpolitik – Deutschland soll im Konzert der Weltgemeinschaft eine neue Rolle spielen.

Mit der Wiederaufnahme des „Kalten krieges“ verschärft sich bei lokalen Konflikten die Gefahr unkalkulierbarer Entwicklungen. Das Verhältnis zu Rußland nähert sich dem Gefrierpunkt. Stehen wir vor einer „neuen Systemauseinandersetzung? „Staatskapitalismus auf der einen, Neoliberalismus auf der anderen Seite?

Wie kann der Konflikt in der Ukraine entschärft werden? Wie kann eine Außenpolitik ohne Säbelrasseln aussehen?

DIE LINKE.Linden-Limmer lädt recht herzlich zu dieser Diskussionsveranstaltung am 27. März 2014 in das ein. Beginn der Veranstaltung 19.00 Uhr.

DIE LINKE.Linden-Limmer
www.die-linke-linden.de


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.