50 Jahre Stadtbibliothek Limmerstraße

Do, 03.02.2011 Bilderbuchkino mit Bastelaktion zur Feier eines schönen Tages!
Christine Kleicke: Ein verflixt schöner Tag.

Nach der Geschichte können alle Kinder unter Anleitung Bauernhoftiere basteln. Und zur Feier des Jubiläums bewirten wir an diesem Nachmittag Kinder und von 15.00 – 17.00 Uhr mit Getränken und Keksen.

Mo, 07.02.2011 15.00 Uhr Lesecafé zur Feier des Jubiläums
Von 15.00 – 18.00 Uhr bewirten wir heute unsere Besucherinnen und Besucher in der Romanabteilung mit Tee, Kaffee und Keksen.

Die Bürgerinitiative erstellt "Festschrift"zum Jubiläum und ruft zum Mitfeiern auf!

Am 28. Januar 2011ist es soweit: Unsere Limmerstraße wird 50 Jahrealt. Die Bürgerinitiative gratuliert zu diesem "rundenGeburtstag" und dankt allen Beschäftigten für ihrunermüdliches qualifiziertes Engagement zum Wohle der Bevölkerungvornehmlich aus Linden, Limmer und Ahlem. Als "Dankeschön"zum Jubiläum wird die Bürgerinitiative eine "Festschrift"mit dem Titel "50 Jahre Limmerstraße imFreizeitheim Linden" präsentieren, aus der jetzt vorab auchbislang unbekannte prominente Stellungnahmen für den Erhalt der vonSchließung bedrohten Bücherei veröffentlicht wurden.

 Festschrift 50 Jahre Stadtbibliothek (pdf)

DieMitglieder der Bürgerinitiative freuen sich über die kürzlich vonder Stadtbibliothek Limmerstraße ausgesprochene öffentlicheEinladung zur Feier des Jubiläums mit Tee, Kaffee und Keksen amMontag, dem 7. Februar (15 – 18 Uhr, StadtbibliothekLimmerstraße).

Matthias Wietzer: "Wir nehmen dieEinladung gerne an und freuen uns auf die Feier am Montag.Gleichzeitig ruft die Bürgerinitiative die Bevölkerung dazu auf,ihre Verbundenheit mit der unverzichtbaren Stadtbibliothek zumAusdruck zu bringen, am Montag in die Bibliothek zu kommen undmitzufeiern. Lasst uns alle hingehen!"

Doris Schollmann(ehemalige Leiterin der Stadtbibliothek Limmerstraße): "Einhalbes Jahrhundert erfolgreiche Arbeit der StadtbibliothekLimmerstraße beweist auch die Notwendigkeit dieser wichtigenEinrichtung für Linden, Limmer und Ahlem. Eine Schließung in einoder zwei Jahren wäre eine bildungspolitische Katastrophe undBankrotterklärung, die für die betroffenen Menschen nichthinnehmbar ist." 

Bürgerinitiative gegen die Schließung der Stadtbibliothek Limmerstraße

c/o Matthias Wietzer                                                     
Tel.: 0511/4582694                                                     
Limmerstr.31                                                     
30451 Hannover                                                      

Doris Schollmann                                                     
Tel.: 0511/496649                                                     
DavenstedterStr.199A                                                     
30455 Hannover


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.