Singer Songwriting Konzert – Benefiz für medizinische Hilfe für Kinder aus Kriegsgebieten

GERMAID– Mal verträumt, mal melancholisch, mal verspielt dann wieder ladylike,energiegeladen oder ironisch. Germaid zeigt eine Menge an bunten Facetten durch Stimme, Text und Stil. Die hannoversche Singer & Songwriterin begleitet sich selbst an der Akkustikgitarre und singt Texte in deutscher Sprache. Deutsche Texte sind eine Herausforderung. Man wird verstanden und das ist manchmal gar nicht so einfach zu ertragen. Germaids Texte handeln von Märchenprinzen, Cowboys oder von einer Reise mit der besten Freundin. Mit "Auf der Suche" veröffentlichtedie Singer & Songwriterin gerade ihr Debütalbum. In ihren Texten beschreibt Germaid dabei die lyrische und emotionale Reise, auf die sie sich mit ihrer Musik begibt. Es geht um die Träume eines Mädchens und die Sehnsüchte einer Frau. Es geht darum Ferne zu suchen, um vielleicht eine Heimat zu finden!                       

Vielseitigkeit ist ihr Markenzeichen – Wiedererkennung ihre Stärke!

Germaidist als Solo-Musikerin mit ihren Eigenkompositinen in deutscher Spracheseit Jahren in Norddeutschland unterwegs. Oft werden ihre Songs auch von ihrer Band durch Cello, Piano, Kontrabass und Percussion unterstützt. Zu ihrer momentanen Heimat hat sie Niedersachsens Landeshauptstadt Hannover gewählt.

www.myspace.com/germaidsmusik

NICK PARKER– Seit seinem 14 Lebensjahr spielt Nick Gitarre und schreibt Songs. Begonnen als "The Mandolin Brothers" mit seinem Bruder Ant Parker, entwickelten sie sich bald zu einer der schnellsten Folk-Speed Bands Englands. Die Band "WHY?" tourte fast 10 Jahre durch Europa und erobertedie Festivals. 1998 hing Nick die Mandoline an den Haken und griff zur Gitarre. Mit seiner Band Tobermory mischte er die Britpop Szene etwas auf. Nebenbei entwickelte er seine Solokarriere und schrieb Songs, an denen viel Herzblut hängt. Im Jahr 2010 hat Nick sein Soloalbum veröffentlicht, womit er nun auf Tour ist.

www.nick-parker.co.uk

OLIVER KURTZ– Oliver Kurtz gründete 97 das Projekt „the Jezuz Nut" und gewann unterdemselben Namen 1999 den „New Sensation-Bandcontest" (radioffn / Land Niedersachsen). Im selben Jahr steuerte er für den Erfolgs-Song „Walk into Space" Text und Gesang bei, welcher auf dem ersten "Mo..Horizons-Album – Come touch the Sun" (Mark „Foh" Wetzler & RalfDroesemeyer) verewigt ist. Zu erwarten ist eine Musik mit starken Gitarren-Pop/Rock-Einflüssen und eingängigen Melodien in Deutsch. Das aktuelle Solo-Live-Programm von O. Kurtz umfasst viele eigene englische Kompositionen und wird ergänzt mit verschiedenen Interpretationen nichteigener Songs. Die Lieder aller Jahre erzählen von Gefühlen und Gedanken des Künstlers. Sie sind Spiegelbild und Berichterstattung persönlicher Erlebnisse – aus Gesellschaft, dem ganz privaten Umfeld… eben aus dem Leben.

www.myspace.com/thejezuznutbraydbunch

UTA BUDZINSKI– Utas Songs sind beeinflusst von ihren unterschiedlichen musikalischenVorlieben: zum Beispiel traditionellem Jazz, acoustic minimal Pop oder klassischer indischer Musik. Ihre Texte nähren sich aus einer handvoll lyrischer Beobachtungen nach innen und außen. Nonchalant unterlegt sie ihre weiche Stimme mit Bossa-Nova-Gitarren-Rhythmen. In Melancholie und Lebensfreude, Stärke und Verletzlichkeit und voller sonstiger spannendermenschlicher Gegensätze zieht sie mit ihren Liedern hinaus auf die Bühne – und sieht hinein in die Welt.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.