Fortbildung: Interkulturelle Kompetenz für Ehrenamtliche

Fortbildung Interkulturelle Kompetenz für Ehrenamtliche in Vereinen, Kirchen usw. im

Datum: 18. und 19.2.2011
Beginn: Fr. ab 15 Uhr, Sa. ab 9 Uhr
Ort: Freizeitheim Linden

Das Freizeitheim Linden bietet für ehrenamtlich tätige Menschen in Vereinen, Kirchen und anderen Einrichtungen/Institutionen eine Fortbildung zum Thema Interkulturelle Kompetenz an.Die Veranstaltung findet statt am Freitag, 18. Februar 2011, von 15:00 bis 19:00 Uhr und am Samstag, 19. Februar 2011, von 09:00 bis 18:00 Uhr im Freizeitheim Linden, Raum 9, Windheimstraße 4 in 30451 Hannover.

Der lokale Integrationsplan definiert „Interkulturelle Kompetenz" als die Fähigkeit zum beidseitigen zufriedenstellenden Umgang mit Menschen aus anderen Kulturen und Kontexten. Grundvoraussetzungen sind Sensibilität für Fremdwahrnehmung und Selbstvertrauen sowie die Fähigkeit, das eigene Weltverständnis als relativ und nicht selbstverständlich zu begreifen.

Geleitet wird die Fortbildung von Helga B. Gundlach, sie ist hauptberuflich tätig als Dozentin und Trainerin bei zahlreichen Einrichtungen in Hannover und der Region mit den Themenschwerpunkten Interkulturelle Kompetenz, Religionen, Kommunikation, Bewerbung und Moderation.

Für Ehrenamtliche ist die Fortbildung kostenlos, sie wird unterstützt und gefördert durch die Landeshauptstadt Hannover aus Mitteln des Lokalen Integrationsplans.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung bekommen Sie über das FZH Linden, Anna-Lena Stark, Telefon 0511 16844667 oder per Email über anna-lena.stark@hannover-stadt.de.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.