Wenn ProfessorInnen zu DJs werden…: Der November der Wissenschaft macht’s möglich

Hören Technik-ProfessorInnen nur Techno und GeisteswissenschaftlerInnen ausschließlich Deutsche Welle? Bei der ersten hannoverschen "Night of the Profs – Musik für alle Semester" am Sonnabend (20. November) gibt es darauf Antworten. Von 22 Uhr an legen fünf DJs und eine DJane, hauptberuflich Professoren oder wissenschaftliche MitarbeiterInnen der Leibniz Universität Hannover, derHochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und des GEOZENTRUMS bei Feinkost Lampe – der Laden für Raumklangpflege, Eleonorenstraße (Hinterhof, Eingang bei "Mädchen") ihre Lieblingsmusik auf.

"Mit der 'Night of the Profs' tanzen wir in den letzten Tag des Novembers der Wissenschaft hinein. Die Musikauswahl ist dabei so bunt, wie unser Wissenschaftsstandort, den wir drei Wochen langeinem begeisterten Publikum präsentiert haben", sagt Theda Minthe, die im Büro des Oberbürgermeisters für die Gesamtkoordination des Novembers der Wissenschaft verantwortlich ist. 

Der Hauptsponsor des Novembers der Wissenschaft ist die Sparkassen-Finanzgruppe. Medienpartner ist RTL-Nord. Weitere Unterstützer sind: Hannover Marketing und Tourismus GmbH, hannoverimpulsund enercity.

Sonnabend, 20. November, 22 Uhr, Feinkost Lampe – der Laden für Raumklangpflege, Eleonorenstraße (Hinterhof, Eingang bei "Mädchen")


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.