Broschüre „Hannoversche Wege aus der Armut“ neu aufgelegt

Die Broschüre „Hannoversche Wege aus der Armut“ informiert in handlichem Format über Daten und Fakten rund um Armut in Hannover, benennt Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu engagieren oder Geld zu spenden, und gibt Betroffenen erste Kontaktadressen an die Hand.

pdf Broschüre zum Download (pdf)

Die Veröffentlichung richtet sich an

  • allgemein am Thema Interessierte,
  • Unternehmen, Institutionen oder Privatpersonen, die Menschen in Armut durch Geld-, Zeit- oder Raumspenden unterstützen wollen,
  • Armutsbetroffene, die Unterstützung suchen (Menschen ohne Arbeit oder in Einkommensarmut, Familien, , MigrantInnen, Überschuldete oder von Überschuldung Bedrohte, SeniorInnen, Menschen mit Behinderung, Kranke, Wohnungslose).

Aufgrund der großen Nachfrage erscheint das Heft bereits in der dritten, jetzt aktualisierten Auflage.

Die Broschüre liegt unter anderem in Bürgerbüros, Freizeitheimen und Stadtbibliotheken aus.

Pressemitteilung: Stadt Hannover


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.