Küchenbrand in der Nieschlagstraße

Am Samstag, 24.10.10 gegen 13:00 Uhr ist es an der Nieschlagstraße (Linden-Mitte) zu einem Küchenbrand gekommen. Augenscheinlich ist ein Topf voll Öl auf dem Herd vergessen worden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5 000 Euro.

Die 36 Jahre alte Wohnungsmieterin hatte sich mit ihren vier eigenen (11, zweimal 13 und 17 Jahre alt) und einem 12-jährigen befreundeten Kind im Wohnzimmer der Erdgeschosswohnung aufgehalten, als sie plötzlichknackende Geräusche aus der Küche hörte. Ihr 17-jähriger Sohn ging daraufhin in die Küche und sah das Feuer auf dem Herd. Die 36-Jährige brachte ihre Kinder nach draußen auf den Hof und alarmierte die Rettungskräfte. Ersten Ermittlungen zufolge, hatte die Wohnungsmieterin oder eines der Kinder einen Topf mit Öl auf dem Herd stehengelassen und vergessen, das Gerät abzuschalten, wodurch es zu dem Brand kam. In einemRettungswagen wurde die 36-jährige Frau kurz behandelt. Ansonsten kam es nicht zu Personenschäden. Den Sachschaden schätzen die Ermittler der Kriminalpolizei auf etwa 5 000 Euro.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.