Der Rest

Kulturpalast: Der Rest (Postpunk, Chanson/ Hamburg)

Der Rest
Der Rest

Freitag, 28.03.2014 / 20.00 Uhr / Linden, 24

Der Rest: Das ist die Band von Phil Taraz, einem Musiker, Filmemacher und Produzenten, einem weithin kreativen Kopf, einem urbanen Menschen mit weiten Gedanken. Mit einem Gespür für Stimmungen und Schwingungen. Mit einem künstlerischen Antrieb, von dem er sich leiten lässt. Entwicklungen entstehen intuitiv, niemals strategisch. Veränderungen sind die Folge seines Bedürfnisses, nicht stehen zu bleiben. Und Der Rest verändert sich stetig, bleibt zugleich immer Der Rest. Bleibt Phil Taraz, auch wenn Der Rest stets eine feste Band ist. Die sich jedoch ebenso verändern kann wie der Blickwinkel, aus der man diese Musik und ihre Texte betrachtet. Von bittersüß bis nachtschwarz, von sehnsuchtsvoll bis tief ergründend.

Der Rest ist Der Rest. „Damit machen wir es uns nicht einfach“, sagt Phil, „denn schon beim Debüt hatten manche gewisse Schwierigkeiten, uns einzuordnen.“ Aber ist es nicht das, was Kunst leisten sollte: uns herausfordern? Aufwühlen und anregen, besänftigen und auch einmal anstrengen? Denn ja: Manche wahrhaftigen Gedanken sind anstrengend, müssen es sein. Und der Rest ist Wahrhaftigkeit pur. Ohne Schminke oder Filter, sondern geboren aus der unbedingten Leidenschaft, Ungehörtes zu erzeugen.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.