Überfall auf Spielhalle in der Limmerstraße

Ein Unbekannter hat heute gegen 01:30 Uhr eine Spielhalle an der Limmerstraße (Linden-Nord) überfallen.

Der maskierte Mann hat eine 36-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht und ist mit Geld geflüchtet. Die sucht Zeugen. Der mit einer dunklen Sturmhaube maskierte Täter hatte in der Nacht – nachdem die 36-Jährige die Eingangstür der Spielhalle, in der sich zwei männliche Gäste (18 und34 Jahre alt) aufhielten, verschlossen hatte – geklopft. Daraufhin öffnete das Opfer die Tür noch einmal, wobei der Täter sie mit einer Schusswaffe bedrohte. Er forderte Geld und steckte dieses in einen von ihm mitgebrachten Stoffbeutel. Danach flüchtete der Mann zu Fuß in unbekannte Richtung. Der deutsch sprechende Täter ist etwa 1,80 Meter groß und kräftig. Er trug helle Oberbekleidung. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen.

 


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.