Ehemalige Bezirksbürgermeisterin Grote verstorben

Die ehemalige Bezirksbürgermeisterin des Stadtbezirks Linden-Limmer, Hiltrud Grote, ist am 3. Oktober im Alter von 73 Jahren verstorben.

DieVerstorbene gehörte dem Stadtbezirksrat Linden-Limmer seit der Einführung der Stadtbezirksräte 1981 als Mitglied der SPD-Fraktion an. Hiltrud Grote war die erste Bezirksbürgermeisterin Hannovers und leitete in dieser Funktion den Stadtbezirksrat in Linden-Limmer vom 27. Januar 1988 bis zum 18. November 1996. Im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Limmerscher Vereine setzte sich die Politikerin in den unterschiedlichsten Bereichen engagiert für den Stadtteil ein. Eng mit dem Namen Grotes verbunden ist der erfolgreiche Einsatz für den Erhalt des Fössebades.

Oberbürgermeister Stephan Weil nahm die Nachricht vom Tod Grotes mit Trauer auf: "Hiltrud Grote hat sich mit großem kommunalpolitischen Engagement für die Belange der Einwohnerinnenund Einwohner eingesetzt und sich so hohes Ansehen erworben. Mit ihr verliert die Stadt Hannover eine verdiente und couragierte Kommunalpolitikerin."

PM: Stadt Hannover


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.