Literarischer Rundgang: Orte einer Lindener Kindheit

Literarischer Rundgangin Linden-Nord am Samstag, dem23.Oktober 2010 "Orteeiner Lindener Kindheit".

Zueinem literarischen Rundgang durch Linden-Nord mit demSchrift-steller Günter Müllerlädt das Projekt "Lebensraum Linden" für den 23. Oktoberein. Müller liest während des Rundgangs aus seinem Buch"Unvollständige Rückkehr an vergangene Orte".

DieVeranstaltung, die etwa 2 Stunden dauert, beginnt im CaféDop-pelkorn. In den 1950er Jahren war dort die Bäckerei von MüllersEltern. Die Tour führt u.a. in die , zum ehemaligen„Abenteurspielplatz" zwischen den Trümmern desBrackebuschgarten, zum Straßenfußball auf der Elisenstraße undendet am Apollo-Kino.

DieTeilnahme ist kostenlos.

Treffpunkt:23.10.10, 14 Uhr, Café Doppelkorn,Limmerstraße 58 in Linden-Nord.
Stadtbahn: Linie 10, StationLeinaustraße.

InKürze wird der Rundgang in Auszügen auch als digitale „Tour"auf der Internet-Seite www.lebensraum-linden.dezu sehen sein.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.