Kartoffel werden – Ein Film über Einbürgerung

 Wie wird man eigentlich Deutscher? Wie fühlt sich das an? Welche Gründe haben Menschen, sich einbürgern zu lassen? Wie reagieren Familien und Freunde darauf? Welches bürokratische Verfahren steckt dahinter? Und wie feiert die Landeshauptstadt Hannover Einbürgerungen? Dieser Film versucht, Antworten auf diese Fragen zu finden.

Wer noch überlegt, sich einbürgern zu lassen, erfährt anschaulich, wie die Einbürgerung in Hannover abläuft und wie andere Menschen die Entscheidung über die Staatsbürgerschaft erleben. Wer schon DeutscheR ist, lernt etwas über den Weg und die Motive, die Menschen veranlassen, eine neue Nationalität anzunehmen.

Im Auftrag der Landeshauptstadt Hannover und unterstützt vom Verein Politik zum Anfassen e.V. und demMedienbus durfte eine 10. Klasse der Gerhart-Hauptmann-Schule eine Frauauf ihrem Weg zur Einbürgerung begleiten und hat alles mit der Kamera festgehalten. Interviews, geführt von Schülern der und eine Straßenumfrage zum Einbürgerungstest ergänzen den Film.

Eine Produktion vom Medienbus und Politik zum Anfassen e.V.
für die Landeshauptstadt Hannover

Fachbereich Recht und Ordnung
BereichStandesamt & Staatsangehörigkeit
Sachgebiet Ausländerangelegenheiten und Staatsangehörigkeit
Blumenauer Straße5/7
30449 Hannover
eMail: 32.33@Hannover-Stadt.de
Telefon: 168-48041
Telefax: 168-48031


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.