Rückblick: Linden im Oktober 2000

lindenspiegel10-2000Der Titel des Lindenspiegel kam einem im Oktober 2000 beinahe wie die BILD-Zeitung vor.

Bankraub in Linden ! War da zu lesen. Es handelte sich aber zum Glück nur um eine entwendete Parkbank in der Stärkestraße. Aufgefallen war diese Bank bereits vorher durch Lärm und Abfall von Jugendgruppen unter dehnen die Anwohner zu leiden hatten.

Weiteres Thema auf der Titelseite hies "Limmerstraße in neuem Glanz". Im Zuge der umfangreichen Kanalbauarbeiten und den Erneuerungen der Üstra-Gleise wurde die Limmerstraße völlig neu gestaltet, um dem Anspruch einer attraktiven Einkaufsstraße gerecht zu werden. Einzig die 27 von den Stadtwerken gespendeten Bäume fehlten noch, wurden aber dann auch im November gepflanzt.

Interessanter Weise drehen sich auch 10 Jahre später wieder viele Aktivitäten im Stadtteil um diese zwei Themen.

Auf der Limmerstraße wehren sich die Anwohner gegen die geplanten Hochbahnsteige, die eine weitere jahrelange Baustelle und das fällen etlicher Bäume zur folge hätten. In eine andere Richtung zielt das Projekt vom e.V. "Eine Bank für die Zukunft" das für mehr Aufenthaltsqualität auf der Limmerstraße sorgen soll.

 Eine Bank für die Zukunft (pdf)

Und dann wären da noch "Die von der Bank", eine Gruppe von Personen die Ihre Freizeit gerne auf den Bänken am Anfang der Limmerstraße verbringt. Leider geht es dabei nicht immer friedlich und gesittet zu, daher haben sich die anliegenden Geschäftsleute über das Verhalten der Gruppe beim beschwert.

Bleibt zu hoffen das es nicht wieder zu einem Bankraub in Linden kommt.

Die weiteren Themen:

  • Barbara Knoke neue Bezirksbürgermeisterin
  • Trotz Ausschluß feiern Lindener Narren 2001
    Das Komitee Hannoverscher Karneval und der Karnevalverband Niedersachsen e.V. hatten den Verein ausgeschlossen weil das Programm zu modern
    – also kein Brauchtum – sei.
  • Marktfest in Linden-Mitte
    Am Sonntag den 1. Oktober von 14-22 Uhr wurde ein attraktives Bühnenprogramm mit Tanz, und Bands geboten.
  • CDU setzt sich für historische Marktplatz-Laternen ein
  • Kulturpreis für Radio FLORA
  • Bürgerbeteiligung für Conti-Gelände gefordert
  • Umgestaltung Spielplatz Pfarrlandstraße beginnt

 Lindenspiegel 10-2000 (pdf)


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.