Erneuerung des Bartwegs beginnt

Voraussichtlicham 28. September beginnt die Grunderneuerung des Bartwegs. Hierbei wirdder Straßenraum dieser Verbindung von Davenstedter Straße und Badenstedter Straße  für rund 1,45 Millionen Euro komplett neu gestaltet. Während der voraussichtlich viermonatigen Bauzeit wird der Bartweg zur Einbahnstraße Richtung stadtauswärts, der Verkehr in Richtung City wird über den Bauweg umgeleitet.

Die durch ein Industrie- und Gewerbegebiet verlaufende Straße weist auf der gesamten Länge aufgrund ihres Alters erhebliche Schäden auf und entspricht hinsichtlich ihres Aufbaus nicht mehr den heutigen technischen Anforderungen. Die Oberfläche der Nebenanlagen ist größtenteils beschädigt und zum Teil unbefestigt. Im Rahmen der Grunderneuerung wird der Straßenraum neu gestaltet. Die Fahrbahn erhält eine Breite von 4,50 Metern zuzüglich beidseitig nutzbarer Schutzstreifen für Radfahrer mit einer Breite von 1,75 Metern.An den Grundstücksgrenzen sind Gehwege mit Breiten von 1,80 bis 2,30 Metern vorgesehen. Zwischen den Grundstückszufahrten auf der Westseite entstehen sechs Längsparknischen für Pkw und elf Lkw. Auf der Ostseite werden stattdessen Rasenstreifen und Pflanzflächen angelegt, die teilweise mit Stauden bepflanzt werden.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.