Piratenpartei Niedersachsen warnt vor Büchereischließungen

Nach dem Angriff auf Universitäten und Schulen, nach Bachelor und Turbo-Abi ist die Kürzungswelle nun bei der Allgemeinbildung angekommen.

Obin Osnabrück, Braunschweig oder Wolfsburg, quer durch das Land werdenderzeit Bibliotheken in Stadtteilen geschlossen oder es wird laut darüber nachgedacht.

Die Piratenpartei Niedersachsen fordert die betroffenen Gemeinden auf, die Sparpläne zu überprüfen. Die Piraten fordern von der Landesregierungsowie vom Bund, die Finanzierungsmöglichkeiten sowie die Aufgaben der Gemeinden auch durch eine entsprechende Gesetzgebung wieder auf eine tragfähige Grundlage zu stellen.

Die Piratenpartei unterstützt dieForderung vieler betroffener Ortsräte und lehnt die Schließung von Bibliotheken zur Sanierung der Haushalte auf Kosten der Bildung entschieden ab!

Piratenpartei Deutschland
Landesverband Niedersachsen

Postfach 4732
30047 Hannover
www.piraten-nds.de


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.