Postkarte: Linden um 1955 (Werner Krämer)

Linden-Matinee: 900 Jahre Linden & Eine Kindheit in Linden

Postkarte: Linden um 1955 (Werner Krämer)
Postkarte: Linden um 1955 (Werner Krämer)

Das Netzwerk Archive Linden-Limmer e.V. und die Initiative Lebensraum Linden veranstalten eine Linden-Matinee am Samstag, dem 1. Februar 2014 um 10:30 Uhr im Gemeindehaus der St. Martinsgemeinde (Niemeyerstraße 16).

Es werden zwei Bildervorträge geboten:

  • „Soweit hätte es nicht kommen müssen – 900 Jahre Linden“: Michael Jürging wirft ein Blick voraus auf das bevorstehende Jubiläum im nächsten Jahr und beleuchtet in Zeitsprüngen das Zusammenleben der Menschen früher und heute.
  • „Eine Kindheit in Linden“: Dierk Schäfer erinnert sich anläßlich seines 70. Geburtstags an die Lebenssituation in der Nachkriegszeit im Straßenkarree Rampenstraße/Diekbornstraße, direkt benachbart zum ehemaligen Güterbahnhof .

Zu der öffentlichen Veranstaltung sind Gäste herzlich willkommen.

Mehr zum Jubiläumsjahr unter: 900 Jahre Linden


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.