enercity: Innerstädtische Erdgasspeicherung beendet

Die beiden im Jahre 2009 außer Betriebgesetzten Kugel-Erdgasspeicher am enercity-Standort Bauweg im LindenerHafen waren in Hannover die letzten ihrer Art. Nach ihrer Stilllegungwurden die Speicher entleert, vom Erdgasnetz getrennt und die Hüllenoben und unten geöffnet, so dass sich innen lediglich Luft befindet.

DieKugelgasbehälter dienten als Tagespuffer, um die Verbrauchsschwankungenauszugleichen und so für einen möglichst konstanten Gasbezug zu sorgen.Diese Funktion haben sie wie geplant erfüllt. Da seit 1982 derunterirdische Kavernenspeicher in Empelde mehr als die tausendfacheMenge Erdgas aufnehmen kann, trat der Nutzen der Speicher in denHintergrund. Ein wirtschaftlicher Betrieb ist heute nicht mehr gegeben.So wurde bereits im Jahre 2005 der Kugelgasbehälter in derSchulenburger Landstraße abgebaut.

Technische Daten

Zwei Kugel-Erdgasspeicher Bauweg am Lindener Hafen

  • Inbetriebnahme 1967
  • Außerbetriebnahme 2009
  • Durchmesser (m) 21,0
  • Betriebsdruck (bar) 14,0
  • Einspeichervolumen je Kugel (m³) 67.500

www.enercity.de


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.