Joseph Parsons Band (Bild: Christian Schirbort)

Joseph Parsons Band

Joseph Parsons Band (Bild: Christian Schirbort)
Joseph Parsons Band (Bild: Christian Schirbort)

Singer/Songwriter, Rock und Blues aus den USA

TERMIN: 27.02.2014
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 14,- Euro / AK: 18,- Euro
ORT: Kulturzentrum / Mephisto

Folk, Pop, a little bit Rock, Blues, Americana und jede Menge Singer/Songwriter, gepaart mit einem außergewöhnlichen Gespür für ebenso außergewöhnliche Geschichten – herzlich willkommen im Song- und Sound-Universum von Joseph Parsons. Dabei ist bei Parsons so einiges anders als bei den meisten Singer/Songwritern seines Schlages: Nicht nur auf der Bühne, sondern auch im Studio und bei den Aufnahmen steht wie er selbst seine Band im Mittelpunkt des musikalischen Geschehens.

Parsons lässt seinen Mitmusikern entspannten Raum zur Entfaltung und begibt sich mit ihnen gemeinsam auf ausufernde Erkundungstouren, die nicht selten in groovig-bluesigem Country enden, ohne dabei angestaubt zu wirken. Im Gegenteil: Im Verbund mit seinen Musikern legt Parsons eine mitreißende Neugierde an den Tag, die auch vor Traditionen nicht Halt macht, sondern ihnen vielmehr einen gehörigen Hauch selbstbewusster Modernität und “Jetztzeit” zwischen die ansonsten knarzenden Glieder bläst und einer bemerkenswerten Frischzellenkur gleichkommt.

Nachzuhören auf Parsons aktuellem Longplayer “Hope For Centuries”, auf dem er einmal mehr beweist, dass er obendrein einer jener Sänger ist, die tatsächlich etwas zu sagen haben. So etwa in “Roman & Michael”: Der Song handelt von zwei verlorenen Freunden in einer Zeit, in der AIDS noch nicht als Krankheit bekannt war und die Regierung Milliarden Dollar für Krieg statt für Aufklärungsarbeit ausgab. Kurz: Parsons steht definitiv für eine erwachsene Version von James Blunt. Was er nicht zuletzt live zu beweisen weiß.

www.josephparsons.com


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.