Ausbildungsinformationsbörse 2014

Ausbildungsinformationsbörse zum 15ten Mal

Ausbildungsinformationsbörse 2014
ALi Börse 2014

Am 22. Januar 2014 präsentieren sich in der Zeit von 9.00 bis 13.00 Uhr große Industriebetriebe, Handelsunternehmen, Berufsbildende Schulen, die Handwerkskammer, die Landwirtschaftskammer, die Agentur für Arbeit und weitere Einrichtungen und Initiativen auf der ALi-Börse im Schulzentrum Badenstedt.

Die Aussteller stehen den Schülern und Schülerinnen für ihre Fragen rund um das Thema Ausbildung zur Verfügung. Die Ausbildungsinformationsbörse 2014 ist offen für alle Schüler und Schülerinnen aus der Region Hannover und richtet sich an 9te und 10te Jahrgänge der Haupt- und Realschulen.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten auf der Börse die Möglichkeit, sich an den Ständen der Aussteller über schulische und berufliche Perspektiven zu informieren. Die Börse ist ein Bestandteil in der beruflichen Orientierung für die Jugendlichen und ein Baustein in der Berufsfindungsphase. Hierüber können die Jugendlichen Betriebe, Schulen, Einrichtungen, Berufe und Weiterbildungsmöglichkeiten kennen lernen und sich viele nützliche Informationen einholen. Praktische Übungen an den Ständen erleichtern den Erstkontakt und ermöglichen einen greif- und begreifbaren ersten Einblick in den Beruf.

Stand der Wabco auf der Börse 2013
Stand der Wabco auf der Börse 2013

Zeitgleich wird die inzwischen 17. aktualisierte Ausgabe der ALi-Broschüre als Lehrstellenatlas herausgegeben. Hierin finden die Schülerinnen und Schüler Namen, Post- und Internetadressen von Ausbildungs- und Praktikumsbetrieben, die zu einem großen Teil durch persönliche Erkundung und Befragung von Schülern und Schülerinnen aus dem Schulzentrum Badenstedt in der Broschüre aufgenommen wurden.

Weil die ALi-Börse und der ALi-Lehrstellenatlas ein Erfolgsmodell sind, werden die Aktionen schon über viele Jahre finanziell unterstützt, aktuell durch den Ahlem-Badenstedt-Davenstedt und die Landeshauptstadt Hannover mit dem Fachbereich und Familie.

Die Initiative ALi zeigt, wie auf regionaler Ebene Schulen, soziale und kirchliche Einrichtungen, Kammern und politische Gremien effektiv zusammen arbeiten und Wege gegen die Jugendarbeitslosigkeit beschreiten. In dem Zusammenschluss von ALi sind das Schulzentrum Badenstedt, die Gesellschaft zur Förderung ausländischer Jugendlicher und das Diakonische Werk Hannover mit dem Sozial-Center Linden vertreten.

Die ALi-Börse 2014 findet statt am Mittwoch, den 22.01.2014, von 9:00 bis 13:00 Uhr, im Schulzentrum Badenstedt, Plantagenstr. 22, 30455 Hannover.

Um eine kurze Anmeldung wird gebeten, unter den Nummern: 4582271 oder 1236566.

ARBEITSKREIS LEHRSTELLENINITIATIVE
Eine Aktion aus Linden und Badenstedt

Schulzentrum Badenstedt, Gesellschaft zur Förderung ausländischer Jugendlicher, Sozial-Center Linden / Diakonisches Werk Hannover, Stadt Hannover / der Bezirksbürgermeister von Linden-Limmer / die Bezirksbürgermeisterin von Ahlem-Badenstedt-Davenstedt.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.