Postfiliale in der Limmerstraße überfallen

Heute Morgen, gegen 08:10 Uhr, haben zwei Maskierte eine Postfiliale an der Limmerstraße in Linden überfallen. Nachdemsie einen Mitarbeiter mit einer Schusswaffe bedroht haben und sich denTresor öffnen ließen, sind die Täter mit der Beute in unbekannteRichtung geflohen. Die sucht Zeugen!

Ein 32-jährigerAngestellter der Postfiliale hatte sich heute Morgen kurz vorGeschäftsöffnung allein in der Agentur aufgehalten. Als der Mannüber eine hintere Zugangstür die Post aufnehmen wollte, wurde er vonzwei Unbekannten überwältigt. Die Maskierten bedrohten den Mitarbeitermit einer Schusswaffe, zwangen ihn, den Tresor zu öffnen und das Geldherauszugeben. Anschließend fesselten die Räuber den 32-Jährigen undflüchteten mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Das Opfer wurdekurze Zeit später von einem weiteren Mitarbeiter gefesselt am Bodengefunden. Der 23-Jährige kam mit einem Schock zur ambulanten Behandlungin ein Krankenhaus. Von den Tätern ist lediglich bekannt, dass sieschwarze Bekleidung mit Kapuzenjacken und Sturmhauben trugen. DiePolizei sucht nun dringend Zeugen, die Angaben zur Tat oder denflüchtigen Tätern machen können. Hinweise dazu nimmt derKriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer0511 109-5555 entgegen.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.