Ausstellung im Küchengartenpavillon über den ehemaligen Küchengarten

Zeichnungen von Edith Meyfarth

Zeichnungen von

Edith Meyfarth

„Nicht nur Petersilie, Suppenkraut … Gutes für den Welfenhof aus demKöniglichen Küchengarten in Linden bei Hannover" – Zeichnungen von Edith Meyfarth

Ausstellungseröffnung am Sonntag, den 28.3.2010 um 13 Uhr

Öffnungszeiten: Di. und Fr. und Sonntag von 15 – 17 Uhrsowie zur Scilla-Blüte erweiterte Öffnungszeiten

Edith Meyfarth wurde 1934 in Hannover-Lindengeboren. Einen Teil ihrer verbrachte sie am in derehemaligen Mittelschule. Schon früh entdeckte sie ihr Interesse an der Natur.

Edith Meyfarth war langjährige ehrenamtliche Mitarbeiterindes Landesmuseums Hannover und leitete dort Seminare und Kurse zumnaturwissenschaftlichen Zeichnen. Bekannt ist sie für ihre filigranenZeichnungen und Aquarelle von Naturmotiven.

Im Jahr 2009 zeigte Edith Meyfarth zur Scilla-BlüteAquarelle über Pflanzen und Tiere des Lindener Bergfriedhofs. Die BesucherInnenwaren begeistert von den Arbeiten.

Ihre Ausstellung zur Scilla-Blüte in diesem Jahr „Nichtnur Petersilie, Suppenkraut" bei im Küchengartenpavillonzeigt 20 Naturbilder mit Gemüse, Obst, Kräutern, Blumen, Gehölzen und Tieren,die früher einmal im Küchengarten gestanden und gelebt haben. Darunter sindMotive wie Rote Bete, Wirsingkohl, Fenchel, Äpfel, Feigen, Zwetschen,Pfirsiche, Holunder, Schneebeere, Levkojen, Lampionblumen und Zaunkönig.

Zur Vernissage wird Marie Dettmer Texte zu denAusstellungsmotiven lesen

Die Ausstellungist bis zum 28.4.2010 zu sehen.

Küchengartenpavillon/ Quartier e.V., AmLindener Berge 44, 30451 Hannover,
Tel. 0160-96754410, verein@quartier-ev.deund www.quartier-ev.de sowie www.kuechengartenpavillon.de


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.