Bau der Hochbahnsteige auf der Limmerstraße wird verschoben

Der Ausbau der Linie 10 mit Hochbahnsteigen wurde von der Regionauf unbestimmte Zeit verschoben. Die Pläne sind aber noch nicht entgültig vom Tisch. Alternativ soll jetzt erstmal ein Hochbahnsteig auf der Schulenburger Landstraße vorgezogen werden. Das hat der Verkehrsausschuss der Regionsversammlung am Donnerstag einstimmig beschlossen. Wie es auf der Linie 10 weiter geht wird man erst 2017 sehen.

Beschlossen wurde allerdings der bau des Hochbahnsteiges auf der Benno-Ohnesorg-Brücke. Auch hier gab und gibt es Proteste in der Bevölkerung. Denn es entfallen die Haltestellen Humboldtstraße und Falkenstraße. An der Humboldtstraße verlängert sich der Weg zum Friderikenstift und in die Calenberger Neustadt erheblich und an der Falkenstraße befürchten die Geschäftsleute weitere Umsatzeinbußen.

 


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.