Zeugen für den Brand im Kötnerholzweg gesucht

Gestern Morgen hat gegen 07:30 Uhr im Flur eines Mehrfamilienhauses an der Straße Kötnerholzweg (Linden) eine Matratzegebrannt, Verletzte gab es nicht. Die geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen.

Ein 37 Jahre alter Mieter aus dem 1. Obergeschoss hatte am Morgen ein Knistern aus dem Hausflur gehört, beim Öffnen seiner Wohnungstür Feuerschein bemerkt und daraufhin die verständigt. Nach bisherigen Erkenntnissen war eine seit längerem im Erdgeschoss des Hausflurs abgestellte Matratze sowie hier gestapeltes Altpapier in Brand geraten. Durch das Feuer wurde die Vertäfelung und der Deckenputz in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Drei Hausbewohner aus dem 3. Obergeschoss wurden vor Ort vorsorglich von einer Rettungswagenbesatzung untersucht und danach wieder entlassen. Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus. Den Schaden schätzen sie zurzeit auf zirka 1 000 Euro.Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich mit der Kriminalpolizei Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen.

PM: Polizeidirektion Hannover


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.