Ausgebrannter Bauwagen (Bild: F. Ronschke)

Brandstiftung im Palettengarten Linden-Nord (Pagalino)

In der Nacht vom 16. zum 17. November 2013 haben unbekannte Täter den Bauwagen des Bügergartenprojekts Pagalino hinter dem niedergebrannt. Dabei wurde die gesamte Ausstattung des Gartenprojekts wie Stühle, Tische, Geschirr, Werkzeug und Gartengeräte – vieles davon aus Spenden – vollkommen zerstört. Die Pagalino-Gärtner haben Anzeige erstattet und bitten darum, sachdienliche Informationen zu dem Vorfall der zu melden.

Ausgebrannter Bauwagen (Bild: F. Ronschke)Ausgebrannter Bauwagen (Bild: F. Ronschke)

Die Gärtner, die mit ihrem Engagement den diesjährigen Gartenwettbewerb der Stadt Hannover in der Kategorie Soziale Gärten gewonnen und seither viel Sympathie erfahren haben, sind angesichts dieser kriminellen Tat bestürzt. „Wir geben aber nicht auf. Unser Konzept ist, ein offener Treffpunkt für alle zu bleiben, die mit uns gärtnern wollen oder unsere Ideen teilen. Daher laden wir am Mittwoch, 20. November um 18:30 Uhr, zu einem Gesprächsabend im Freizeitheim Linden ein und freuen uns über möglichst viele Teilnehmer. Unterstützung jeglicher Art können wir nun gut gebrauchen“, so ein Sprecher der Initiative.

Über das Bürgergartenprojekt:

Pagalino startete im Mai 2012 hinter dem Freizeitheim Linden (Windheimstraße 4, 30451 Hannover) als Urban Gardening-Projekt der Energiewende-Initiative Transition Town Hannover e.V. Es richtet sich an alle Anwohner und sonstige Interessierte. Das Prinzip des Gartens ist nomadisch: angepflanzt wird in Holzkisten und anderen Behältern auf Paletten. So wachsen Kräuter und Gemüse, auch wenn kein direkter Bodenkontakt möglich ist, und können bei Bedarf umziehen. Pagalino bedeutet: ein eigenes Beet besitzen ohne gleich einen ganzen Garten zu bewirtschaften; ein öffentlicher Raum, um sich zu treffen, gemeinsam zu gärtnern, Spaß zu haben, sich gegenseitig zu helfen und voneinander zu lernen. http://www.tthannover.de/tth-projekte/pagalino-palettengarten-linden-nord/


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.