Kunst von Jasmin Mittag

Austellung: „Go Ahead“ – Assemblagen und Drum-Art von Jasmin Mittag

Jasmin Mittag
Jasmin Mittag

ÖFFNUNGSZEITEN: zu allen Abendveranstaltungen in der Warenannahme und nach Absprache (Tel. 0511 / 45 50 01)
EINTRITT: frei
ORT: Kulturzentrum / Café Siesta

In ihrer Ausstellung “Go Ahead” zeigt die hannopversche Künstlerin Jasmin Mittag Arbeiten, die sich mit dem Thema Voranschreiten auseinandersetzen. Ihr Ausgangspunkt ist das Fortschreiten der Zeit – unabhängig von unserem Zutun. Wie viel Mut, aber auch wie viel Geduld braucht es, um Entwicklungen voranzutreiben? Was bringt und hält das Leben in Fluss? Dies sind Fragen, die die Historikerin an die Bildende Kunst stellt und in ihrer künstlerischen Arbeit ergründet.

Kunst von Jasmin MittagKunst von Jasmin MittagDabei lässt sich Mittag von Moment und Material verführen und bedient sich mal zufälliger und manchmal auch ungewöhnlicher Ausdrucksmittel: Ein Teil ihrer Arbeit ist von Merz inspiriert und sucht auf Schwitters’ Spuren durch Arrangements von Materialien, Formen und Objekten aller Art nach Antworten. Mit den von ihr als Drum-Art bezeichneten Werken ruft sie eine neue Form auf den Plan, indem sie Schlagzeugfelle als Leinwände nutzt, die als bunte Kreise an Wänden wirken und unsere Sehgewohnheiten herausfordern. Gemeinsam ist all ihren Werken der experimentelle Charakter sowie der Appell, im Angesicht der Vergänglichkeit den Moment mit Freude zu füllen, Grenzen aufzuspüren.

www.mines-art.com

Vernissage:
Mittwoch, 18. November, 19 Uhr
Bei der Vernissage sorgen DJ Madmixx aka Catmull Rom (WTF Panda Club) und Teewon am Plattenteller mit Elektro und Funky Music für die passende musikalische Begleitung.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.