Fourth Tuesday – English for Real: Andy Clapp

Die Idee: Klar, Englisch kann man oder lernt man bei der VHS – aber wofür braucht man die Sprache hier in Hannover?

Z.B. um eine Reihe von spannenden, einmaligen Veranstaltungen in vollen Zügen zu genießen! Film, Lied, Erzählungen, bildende Kunst, Gärten, Theater, Bewegung und viele andere schöne kulturelle Anlässe zusammen erleben, gestalten, besprechen und feiern.Alle mit Englischkenntnissen, ob wenig oder viel, sind herzlich willkommen!

Diesmal: ANDY CLAPP!

24. November — 19 Uhr  —  Freizeitheim Linden 

Wenn der Meister der magischen Comedy die Bühne unsicher macht, wenn Omas Gebiss als telepathische Kartenfinderin agiert, wenn Zaubergegenstände den Spieß umdrehen und der Magier zum Verfolgten wird, wenn die Grenzen zwischen Genie und Wahnsinn längst verflossen sind, und harmlose Zuschauer zum Spielball englischer Comedy mutieren…

Dann wirkt der feinsinnige und doch schwarze Humor von Andy Clapp. Das ist charmant und hintergründig zugleich.
Dabei fehlen auch Klassiker wie etwa die (äußerst britische) Keksjonglage ebensowenig wie hochaktuelle Obstvorhersagen oder der Einblick in des Künstlers zauberhafter Familientradition. Oder wussten Sie schon, wie der seit Generationen beliebte Trick mit einem Glas, einem Stab und einer Karte sowie drei englischen Pennies funktioniert?

… und das alles auf augenzwinkernden, höchst unterhaltsamen, leicht verständlichen Englisch!


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.