VCP: Aufruf für Toleranz und Verständigung

Der VCP schließt sich den Formulierungen aus dem Aufruf an.

„Nationalsozialistisches Denken entsteht nicht im luftleerenRaum. Es ist das Ergebnis von vielen in der Gesellschaft weit verbreitetenEinstellungen. So haben in den letzten Jahren Rassismus, Antisemitismus undNationalismus zugenommen. Diese Einstellungen grenzen hier lebende Menschenaus. Sie werden zu Schuldigen für gesellschaftliche Probleme erklärt undbedroht.

Dieser Bedrohung stellen wir uns entgegen, wir überlassenden öffentlichen Raum nicht den Nazis. Ihrer menschenverachtenden Ideologiesetzen wir unsere Werte einer solidarischen, freiheitlichen und demokratischenGesellschaft entgegen."

Der VCP ruft aus evangelischer Freiheit alle Menschen gutenWillens und insbesondere seine Mitglieder zu einem deutlichen Zeichen auf.

siehe auch: Israelische Pfadfinder hospitieren beim VCP 

www.vcp-hannover.de


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.