Werbung

Lindens Kunst & Kulturszene entdecken

Mittwoch:Theater & Jazz Club
Mittwoch:Theater & Jazz Club

Die ehemalige Stadt Linden ist heute der wohl abwechslungsreichste und interessanteste Stadtteil der Landeshauptstadt Hannover. Die Vielfalt reicht von der angesagten bis zur jetzt vielleicht nicht mehr höchsten aber schönsten Erhebung Hannovers dem .
Auf Selbigem hat der Stadtteil Linden auch gleich sein erstes kulturelles Highlight zu bieten. Der sogar international bekannte Jazz Club, bei Insidern auch als Orange-Club bekannt, hatte schon alle Jazzgrößen der ganzen Welt zu Gast. Für Freunde der Jazzmusik also ein Top-Anlaufpunkt. Direkt darüber spielt das Mittwoch:Theater wie der Name schon andeutet an den jazzfreien Tagen aber nicht mehr nur am Mittwoch.

Wer den Stadtteil auf eigene erkunden, möchte der kann dies auf der sogenannten Butjer-Route tun. Als Butjer, also als die von buten sprich draußen kommen, wurden früher die Lindener von den hannoverschen Städtern gerufen. Diesen Schmähruf haben sich die Lindener einfach zum Ehrentitel gemacht und sind heute stolz darauf ein Lindener Butjer zu sein. Der Stadtrundgang beginnt auf dem Lindener Berg und führt durch Linden-Mitte über die Limmerstraße bis zum Faustgelände. Vorbei kommt man am belebten an vielen kleinen Restaurants und Cafes sowie an trendigen Läden, die zum Einkaufsbummel einladen.

Für das Nachtleben lädt neben dem Kulturzentrum FAUST der Schwarze Bär mit seinen Musikclubs ein. Im Capitol Hochhaus laden gleich zwei Party-Locations zum Besuch ein. Vorher kann man in den umliegenden Lokalitäten in den Abend starten oder ihn danach ausklingen lassen.

Detail: strebt vorwärts
Detail: strebt vorwärts in der Velberstraße

Auch tagsüber hat der Stadtteil einiges zu bieten. Viele Kunstschaffende haben sich im trendigen Viertel angesiedelt und laden in ihren Galerien und Ateliers immer wieder zu interessanten Kunstausstellungen ein. Auch außerhalb der geschlossenen Räume stolpert man in Linden sozusagen ständig über große und kleine Kunstwerke am Wegesrand. Streetart von riesigen Wandbildern über die Ihme Gallery im gleichnamigen bis hin zu diversen kleinen Kunstwerken wie den ominösen Kirschen und Fliesenbildern, die viele Hauswände zieren.

Wenn Sie jetzt Lust haben die Landeshauptstadt Hannover mal abseits des Mainstreams zu erkunden dann ist der Stadtbezirk Linden-Limmer dafür genau richtig. Geeignete Hotels in Linden und Umgebung bucht man z.B. hier.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.