Wird auf den Ausbau des Stichkanals Linden verzichtet?

Es sieht so aus als wenn der Ausbau des Stichkanals Linden nun doch nicht durchgeführt wird. Auf einer Podiumsdiskussion mit Patrick Döring, der für die FDP im Verkehrsausschuß des Bundestages tätig ist, war den Äußerungen zu entnehmen das auf das 200 Millionen Projekt wohl verzichtet wird.

Mehr dazu im Bericht der HAZ:

http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/West/Schlechte-Chancen-fuer-Kanalausbau


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.