Jour Fixe zur Lindener Geschichte: „Freitags war Lohntütenball. Kneipen in Linden“

Dies ist der Auftakt der neuengemeinsamen Reihe „Jour Fixe zur Lindener Geschichte“der drei Projekte ,Otto-Brenner-Akademie und Quartier, in der einmal im Monat über dieGeschichte unseres Stadtteil mit Filmen, Vorträgen undDiskussionsveranstaltungen informiert werden soll.

Der43-minütige Film der Medienwerkstatt Linden (in Zusammenarbeit mit demFreizeitheim Linden und BAKU e.V.) aus dem Jahr 1992 ist inzwischenselber schon Teil der „Lokalgeschichte“. Fast jede Straße hatte ihreKneipe, fast jeder Lindener ging in „seine“ Kneipe. Dies war vor hundertJahren so und ist auch heute noch so. Die Gaststätten waren gerade inder Arbeiterstadt Linden immer auch ein Ort kultureller Äußerungen mitihren vielen Vereinstreffen gewesen. Durch die gesellschaftlichenVeränderungen wandelten sich auch die Kneipen. So entstanden inzwischenzahlreiche Szenekneipen für die jüngeren Menschen und auch für dieausländischen Mitbewohner. Die Kneipe ist für viele ein zweites Zuhauseund auch ein Stück Heimatersatz.

Über diese Veränderungenberichtet der Farbfilm.

Im Anschluss an die Vorführungbesteht die Möglichkeit zur Diskussion mit Zeitzeugen und Experten.

Der Eintritt ist frei.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.